Navigation:
Die Bundesagentur für Arbeit hält eine Verkürzung der Altenpflege-Ausbildung bei entsprechender Vorbildung für nützlich.

Die Bundesagentur für Arbeit hält eine Verkürzung der Altenpflege-Ausbildung bei entsprechender Vorbildung für nützlich. © Patrick Pleul/ Symbol

Gesundheit

Bundesagentur: Altenpflege-Ausbildung sollte kürzer sein

Als Maßnahme gegen den Mangel von Pflegekräften schlägt die Bundesagentur für Arbeit (BA) eine Verkürzung der Altenpflege-Ausbildung vor. Für Arbeitslose mit Vorkenntnissen sollten zwei statt drei Jahre Ausbildung genügen.

Dortmund. Das sagte BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker den "Ruhr Nachrichten". "Im Bereich der Altenpflege könnten sofort 10 000 Fachkräfte eingestellt werden, wir haben aber einen erheblichen Mangel an examinierten Kräften", kritisierte Becker gesetzliche Hürden. Die BA sei in der Lage, aus dem Reservoir von Arbeitslosen mit Berufserfahrung in der Pflege innerhalb von zwei Jahren zwischen 5000 und 10 000 Kräfte zu examinierten Altenpflegern ausbilden zu lassen.

Die Nachfrage nach examinierten Altenpflegern ist laut BA-Daten vom Oktober in den vergangenen fünf Jahren um rund 200 Prozent auf annähernd 10 000 gestiegen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie