Navigation:

NACHFOLGER GEFUNDEN: Roland Koch und sein Nachfolger Volker Bouffier.© dpa

Hessen

Bouffier zum Nachfolger von Koch bestimmt

Der hessische Ministerpräsident Roland Koch verlässt die Politik - Innenminister Volker Bouffier soll sein Nachfolger werden. Koch erklärte am Dienstag, er strebe nach einer „Atempause“ eine neue Karriere in der Wirtschaft an und überraschte damit die Politik-Szene in Hessen und ganz Deutschland.

Frankfurt/Wiesbaden. Am Abend sprach sich eine CDU-Kreisvorsitzendenkonferenz in Bad Nauheim einstimmig für Volker Bouffier CDU-Landeschef aus: Dieser soll den Delegierten auf dem kommenden Landesparteitag am 12. Juni als neuer Landeschef und danach auch als Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten vorgeschlagen werden. Der 58-jährige Bouffier erklärte am Abend, er empfinde das Votum der Landesspitzen „als große Ermutigung und als Verpflichtung - ich freue mich über die Herausforderung“. Der bisherige stellvertretende CDU-Landesvorsitzende war in den vergangenen Wochen in der Polizeiaffäre in die Kritik geraten: Die Opposition wirft ihm vor, einen Parteifreund unter zweifelhaften Umständen zum Präsidenten der hessischen Bereitschaftspolizei befördert zu haben.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie