Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt "Bild": Kaufkraft der Rentner 2012 erneut gesunken
Nachrichten Politik Deutschland/Welt "Bild": Kaufkraft der Rentner 2012 erneut gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 19.01.2013
Trotz Rentenerhöhung ist die Kaufkraft der rund 20,5 Millionen Rentner im vergangenen Jahr nach einem Zeitungsbericht gesunken. Quelle: Jens Kalaene/Archiv
Anzeige
Berlin

e. Grund für das Minus sei die Inflation. Die Kaufkraft der Rentner sei damit seit 2004 um insgesamt 9,2 Prozent zurück gegangen.

Institutsdirektor Bernd Raffelhüschen betonte jedoch, den Ruheständlern gehe es wie vielen Arbeitnehmern. "Nur wenn es bei den Löhnen deutlich nach oben geht, wird es mittelfristig auch zu spürbaren Rentensteigerungen kommen. Diese Gleichbehandlung halte ich für fair", sagte Raffelhüschen der Zeitung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eskalation im algerischen Geiseldrama: Bei der Erstürmung der von Islamisten besetzten Industrieoase In Amenas haben algerische Truppen nach offiziellen Angaben 650 Geiseln befreit.

18.01.2013

Unmittelbar vor der Niedersachsen-Wahl gerät der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler in seiner Partei immer stärker unter Druck.Fraktionschef Rainer Brüderle und der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende Christian Lindner forderten am Freitag, den für Mai geplanten Parteitag vorzuziehen, um die Führungskrise zu klären.

18.01.2013

Rund 53 000 Verdachtsfälle von Betrug und Fehlverhalten im Gesundheitswesen haben die Krankenkassen 2010 und 2011 verfolgt.Meist handelt es sich um Abrechnungsbetrug, wie aus einem Bericht des Kassen-Spitzenverbands hervorgeht, der der Nachrichtenagentur dpa vorliegt und über den die "Frankfurter Allgemeiner Zeitung" (FAZ/Freitag) zuerst berichtete.

18.01.2013
Anzeige