Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt "Bild": Gauck erwägt zweite Amtszeit
Nachrichten Politik Deutschland/Welt "Bild": Gauck erwägt zweite Amtszeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:17 10.02.2016
Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt. Quelle: Wolfgang Kumm
Anzeige
Berlin

"Der Bundespräsident wird auch vor dem Hintergrund der Flüchtlingsproblematik die Politik nicht noch in eine zusätzliche Krise stürzen", heiße es im Bundespräsidialamt. Wie die Zeitung weiter schreibt, will Gauck offenbar erst nach den drei Landtagswahlen am 13. März endgültig erklären, ob er 2017 noch einmal antritt. Gauck wurde 2012 zum Bundespräsidenten gewählt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Augsburger Verwaltungsgericht will heute entscheiden, ob das von der Stadt Augsburg ausgesprochene Hausverbot für AfD-Chefin Frauke Petry rechtmäßig ist.

10.02.2016

Vor dem Hintergrund der Syrienkrise und der anhaltenden Spannungen mit Russland kommen die Verteidigungsminister der Nato-Staaten zu Beratungen in Brüssel zusammen.

10.02.2016

Mit einem Wahlkampf bis zur letzten Minute ist der US-Bundesstaat New Hampshire in die Vorwahl zur US-Präsidentschaftswahl gestartet. New Hampshire ist nach Iowa der zweite Bundesstaat, in dem die beiden großen Parteien von Demokraten und Republikanern ihre Kandidaten für das Rennen ums Weiße Haus aussieben.

09.02.2016
Anzeige