Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Bericht: Nato will neue Stützpunkte in Osteuropa bauen
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Bericht: Nato will neue Stützpunkte in Osteuropa bauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 31.08.2014
Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen. Das Bündnis will Stützpunkte in Osteuropa errichten. Quelle: Olivier Hoslet
Anzeige
Brüssel

Sie sollen jeweils 300 bis 600 Soldaten aus den Mitgliedstaaten aufnehmen, die dauerhaft in den Ländern stationiert sind, wie das Blatt unter Berufung auf einen hohen Nato-Beamten berichtet. In den Stützpunkten sollen Logistiker, Aufklärer und Einsatzplaner Übungen vorbereiten und im Ernstfall auch Einsätze in den Ländern führen.

Die Details sollen laut "FAS" nach dem Nato-Gipfel am 4. und 5. September in Wales ausgearbeitet Werden. Das Treffen wird angesichts der Ukraine-Krise über eine Neuausrichtung des Bündnisses debattieren und dazu auch Beschlüsse fassen. Die Mitgliedsländer in Ost-Mitteleuropa dringen schon länger auf eine stärkere Präsenz der Allianz in ihrer Region.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Russland hat erneut rund 280 Lastwagen mit Hilfsgütern für die notleidenden Menschen im Konfliktgebiet Ostukraine gefüllt. Der Konvoi warte in der Region Rostow auf die Einfahrt in das Krisengebiet Donbass, berichtet das russische Staatsfernsehen.

31.08.2014

Die Europäische Union hat für die nächsten Jahre eine neue Führung. Der EU-Sondergipfel bestimmte den polnischen Regierungschef Donald Tusk (57) zum neuen EU-Ratspräsidenten.

30.08.2014

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) geht auf Konfrontationskurs zu Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU). Nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" lässt er in seinem Ministerium derzeit ein Alternativkonzept zu Dobrindts Mautplänen erarbeiten.

30.08.2014
Anzeige