Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Aussteiger sagt im Prozess gegen Islamisten Sven Lau aus
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Aussteiger sagt im Prozess gegen Islamisten Sven Lau aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:54 20.09.2016
Salafistenprediger Sven Lau auf dem Weg in den Gerichtsaal des Oberlandesgerichts Düsseldorf. Quelle: Federico Gambarini/Archiv
Anzeige
Düsseldorf

Ein Aussteiger aus der Salafisten-Szene soll heute im Düsseldorfer Prozess gegen den Islamistenprediger Sven Lau aussagen. Beide kennen sich aus Mönchengladbach, wo Lau den Islamisten-Verein "Einladung zum Paradies" anführte.

Bundesweit ist der 35-Jährige mit der "Scharia-Polizei" in Wuppertal bekannt geworden, als deren Initiator er gilt. Die Bundesanwaltschaft hat Lau wegen Unterstützung einer islamistischen Terrormiliz angeklagt.

Der Aussteiger, der als Zeuge gehört werden soll, hat ein Buch als Abrechnung über seine Zeit unter den Islamisten geschrieben. Darin nennt er Lau und Pierre Vogel, einen weiteren Prediger und engen Weggefährten Laus, "geistige Brandstifter".

dpa

Ein Anschlag mit 29 Verletzten und mehrere selbst gebaute Bomben lösen in den USA Besorgnis aus. Die Polizei fasst sehr schnell einen Verdächtigen, von einem Terrorakt ist die Rede. Aber über das Motiv herrscht Rätselraten.

19.09.2016
Deutschland/Welt Reaktion auf historische Wahlniederlage - Berliner CDU-Chef Henkel will Parteivorsitz abgeben

Unmittelbar nach der Wahl-Niederlage hatte CDU-Spitzenkandidat Henkel persönliche Konsequenzen noch ausgeschlossen. Doch schon einen Tag später kündigt er seinen Rückzug vom Landesvorsitz der CDU an.

19.09.2016

Sigmar Gabriel bleibt beim Parteikonvent in Wolfsburg ein Desaster erspart. Die Mehrheit der Delegierten folgt seinem Ceta-Kurs. Der SPD-Chef wendet damit eine heikle Debatte über seine politische Zukunft ab.

19.09.2016
Anzeige