Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Atomkraftgegner fordern Exportstopp für Brennelemente
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Atomkraftgegner fordern Exportstopp für Brennelemente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 04.08.2016
Ausfuhrgenehmigungen für die Kraftwerke im französischen Cattenom und Fessenheim sowie im belgischen Doel (im Bild) sollen nichtmehr erteilt werden, fordert IPPNW. Foto: Julien Warnand
Anzeige
Hannover

Die Meiler, in denen es immer wieder zu Pannen kommt, stellten ein Sicherheitsrisiko dar.

IPPNW legte ein Rechtsgutachten vor, dem zufolge Ausfuhrgenehmigungen für die Kraftwerke im französischen Cattenom und Fessenheim sowie im belgischen Doel nicht mehr erteilt werden dürften und widerrufen werden müssten.

Die Atomkraftgegner fordern außerdem, parallel zum Atomausstieg 2021/22 die Brennelementefabrik im niedersächsischen Lingen und die Urananreicherung im nordrhein-westfälischen Gronau stillzulegen. Dies hatte zuvor schon die Umweltministerkonferenz der Länder verlangt. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) erklärte jedoch später im Bundestag, an beiden Anlagen festhalten zu wollen.

dpa

Läuft alles korrekt, wenn Politiker nahtlos bei Unternehmen anheuern? Fürs Bundeskabinett gibt es seit einem Jahr extra Prüfvorgaben. Nun können sie bald auch angewendet werden.

22.07.2016

Donald Trump hat es geschafft: Er ist der Kandidat der Republikaner für die Wahl zum US-Präsidenten. Zum Ende des Parteitags macht er noch einmal klar: Das Wahlprogramm ist vor allem er selbst.

04.08.2016

Mit dem Dissens leben - das ist die Devise von Merkel und Seehofer in ihrem erbitterten Flüchtlingsstreit. Für inneren Frieden braucht die Union dem CDU-Generalsekretär zufolge aber noch einen langen Atem.

04.08.2016
Anzeige