Navigation:
Präsident Ahmadinedschad hat die einzige Frau in seinem Kabinett gefeuert.

Präsident Ahmadinedschad hat die einzige Frau in seinem Kabinett gefeuert.© epa/str

Innenpolitik

Ahmadinedschad entlässt einzige Ministerin

Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat die einzige Frau in seinem Kabinett gefeuert. Über den Grund für die Entlassung von Gesundheitsministerin Marsieh Wahid-Dastdscherdi gab es zunächst keine Informationen.

Teheran. Die Nachrichtenagentur Isna veröffentlichte am Donnerstag einen Brief, in dem Ahmadinedschad ihre Entlassung und die Ernennung eines Übergangsministers mitteilte.

Wahid-Dastdscherdi war das bislang einzige weibliche Regierungsmitglied in der 34-jährigen Geschichte der islamischen Republik. Ahmadinedschad hatte ihre Arbeit erst vor kurzem noch gelobt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie