Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt Ägypter stoppen explosive Fracht nach Gaza
Nachrichten Politik Deutschland/Welt Ägypter stoppen explosive Fracht nach Gaza
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 20.01.2013
Ägyptische Patrouille auf der Sinai-Halbinsel. Quelle: Archiv
Anzeige
Istanbul/Kairo

r. Dies sei die bislang größte Menge an explosivem Material, die die Behörden in einem einzelnen Transporter entdeckt haben.

Ägyptischen Medien zufolge hat die Polizei in den vergangenen drei Monaten insgesamt fünf Tonnen Sprengstoff sowie Raketenteile und Schnellfeuerwaffen sichergestellt. Das Material soll aus Libyen stammen. Vom Gazastreifen aus werden immer wieder Angriffe auf Ziele in Israel verübt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz Transplantationsskandal, Medizinermangel und Pflegenotstand ist das Vertrauen der Deutschen in ihr Gesundheitswesen so hoch wie lange nicht mehr. Vier von fünf Deutschen geben der Gesundheitsversorgung die Noten "gut" oder "sehr gut".

20.01.2013

In Bulgarien ist ein mutmaßlicher Anschlag auf den Chef der Türkenpartei, Ahmed Dogan, vereitelt worden. Ein mit einer Gas-Pistole bewaffneter Mann kam an Dogan heran, als dieser am Samstag eine Rede vor einem Kongress seiner Partei DPS hielt.

19.01.2013

Mit einem "Tag der freiwilligen Hilfe" haben am Samstag in den USA die Feierlichkeiten zur Amtseinführung von Präsident Barack Obama begonnen. Im ganzen Land waren die Bürger dazu aufgerufen, gemeinnützige Arbeit zu leisten.

19.01.2013
Anzeige