Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt AOK: Patienten von Gesundheitsangeboten oft überfordert
Nachrichten Politik Deutschland/Welt AOK: Patienten von Gesundheitsangeboten oft überfordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 26.05.2015
Impfungen gegen Grippe können einem schweren Verlauf der Krankheit vorbeugen – entgegen oft vorgebrachter Skepsis. Quelle: Fredrik von Erichsen
Anzeige
Berlin

n.

So könnten Impfungen gegen Grippe einem schweren Verlauf der Grippe vorbeugen – entgegen oft vorgebrachter Skepsis. Kein gutes Haar ließ die AOK hingegen an Nahrungsergänzungsmitteln, obwohl sie stark beworben würden. So könne etwa Vitamin D weder Krebs noch Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindern – aber in Kombination mit Kalzium zu mehr Magen-Darm-Erkrankungen führen.

Die AOK stellt nun neu aufbereitete Informationen zu einzelnen Gesundheitsangeboten ins Internet, sogenannte "Faktenboxen". Ziel sei eine verständliche und einprägsame Wissensvermittlung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Somalische Islamisten der Al-Shabaab-Miliz haben in der Nacht im Nordosten Kenias einen Konvoi kenianischer Sicherheitskräfte angegriffen. Die Polizei dementierte aber Berichte, nach denen dabei über 20 Sicherheitskräfte getötet worden sein sollen.

26.05.2015

Berlin ist das einzige Bundesland, in dem die Mietpreisbremse zum frühstmöglichen Zeitpunkt am 1. Juni greift. Andere Länder haben die Einführung zwar angekündigt, sich einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur zufolge aber noch nicht auf einen Termin festgelegt.

26.05.2015

Im neu errichteten Berliner Bundesinnenministerium haben laut einem Bericht der "Berliner Zeitung" unbekannte Diebe im großen Stil Wasserhähne und andere Sanitärausstattung gestohlen.

26.05.2015
Anzeige