Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt 3590 Euro pro Kopf für die Gesundheit
Nachrichten Politik Deutschland/Welt 3590 Euro pro Kopf für die Gesundheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 04.04.2013
Jeder zehnte in Deutschland ausgegebene Euro dient der Gesundheit. Quelle: Patrick Pleul/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

o.

Das waren zwar knapp zwei Prozent mehr als im Jahr davor, wie die Statistiker am Donnerstag in Wiesbaden berichteten. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt aber ging der Anteil zurück: 2011 machten die Gesundheitsausgaben 11,3 Prozent aus. In den beiden Vorjahren waren es noch 11,5 und 11,8 Prozent gewesen. Grund: Die Wirtschaftsleistung wuchs stärker als die Gesundheitsausgaben stiegen.

Den größten Brocken dieser Summe - 57 Prozent - trug 2011 die gesetzliche Krankenversicherung. Privathaushalte steuerten 14 Prozent der Gesamtsumme bei, 2,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Anteil der privaten Krankenversicherung - 9 Prozent der Ausgaben - stieg mit 3,5 Prozent am deutlichsten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Barack Obama hat erneut für strengere Waffengesetze geworben. Seit dem Schulmassaker von Newtown im Dezember seien mehr 2000 Menschen in den USA Opfer von Waffengewalt geworden, sagte Obama am Mittwoch in Denver (US-Bundesstaat Colorado).

04.04.2013

Neue Eskalationsstufe im Nordkorea-Konflikt: Nach der Entsendung zweier US-Kriegsschiffe in den West-Pazifik hat das Regime in Pjöngjang den USA offiziell mit einem möglichen Atomschlag gedroht.

03.04.2013

Die israelische Luftwaffe hat erstmals seit der im November verkündeten Waffenruhe wieder einen Angriff auf den Gazastreifen geflogen. Als Reaktion auf Raketenangriffe militanter Palästinenser seien in der Nacht zwei Terrorziele im nördlichen Gazastreifen angegriffen worden, teilte die israelische Armee am Mittwoch mit.

03.04.2013
Anzeige