Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt 263 Millionen Kinder und Jugendliche gehen nicht zur Schule
Nachrichten Politik Deutschland/Welt 263 Millionen Kinder und Jugendliche gehen nicht zur Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 15.07.2016
Kinderarbeit in Bangladesch: Laut einer neuen Unesco-Studie gehen weltweit 263 Millionen Kinder und Jugendliche nicht zur Schule. Quelle: Abir Abdullah/Archiv
Anzeige
Bonn

Das erklärte die UN-Kulturorganisation am Donnerstag. Grund sei unter anderem, dass ihnen oft gar nichts anderes übrig bleibe, als zu arbeiten. Besonders hoch ist die Rate in Subsahara-Afrika, also allen Ländern des Kontinents mit Ausnahme der Mittelmeeranrainer.

Die Studie zeigt auch, dass die Gesamtzahl der Kinder und Jugendlichen ohne Schulzugang in den vergangenen Jahren gesunken ist - im Jahr 2000 waren es noch rund 375 Million. Aber seit 2007 habe sich dieser Fortschritt erkennbar verlangsamt, erklärten die Autoren. Die jüngsten Daten für die Studie wurden für das Jahr 2014 erhoben.

dpa

Mindestens 80 Menschen sind in Nizza in Südfrankreich ums Leben gekommen, als ein Mann am französischen Nationalfeiertag mit einem Lastwagen in eine Menschenmenge raste.

15.07.2016

Die Auswahl eines Kandidaten für den Posten des Vizepräsidenten ist für Trump sehr wichtig. Spekulationen hat er selber ordentlich angeheizt. Nun wurde ein Name genannt - aber dann wieder nicht.

14.07.2016

Der Ton zwischen dem Westen und Russland war zuletzt extrem rau. Nach dem Nato-Gipfel gibt es kleine Zeichen der Entspannung. Kanzlerin Merkel äußert sich in Mittelasien vorsichtig optimistisch.

14.07.2016
Anzeige