Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland/Welt 1,5 Milliarden Muslime feiern Opferfest
Nachrichten Politik Deutschland/Welt 1,5 Milliarden Muslime feiern Opferfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:40 24.09.2015
Betende Gläubige in Mekka. Für 1,5 Milliarden Muslime weltweit starten mit dem Opferfest die wichtigsten religiösen Tage des Jahres. Quelle: Amel Pain
Anzeige
Kairo

n.

In weiten Teilen der arabischen Welt werden die Feierlichkeiten dabei von blutigen Bürgerkriegen und Kämpfen überschattet.

Am Mittwoch hatte bereits die islamischen Pilgerfahrt Hadsch ihren Höhepunkt erreicht, als Hunderttausende Gläubige zu Gebeten auf den Berg Arafat bei Mekka in Saudi-Arabien zogen. Der Ritus sieht vor, dass die ganz in Weiß gekleideten Pilger im Gedenken an den Propheten Mohammed bis zum Abend auf der kargen Arafat-Ebene bleiben und dort um Vergebung beten. In diesem Jahr haben sich laut saudischen Medien rund drei Millionen Muslime auf die Wallfahrt begeben, darunter 1,4 Millionen aus dem Ausland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war ein harmonisches Treffen: Migration, Klimawandel, Armut und Menschenrechte besprachen Papst Franziskus und Barack Obama - Themen, bei denen sich beide einig sind. Der Pontifex nutzt seinen umjubelten ersten Besuch in den USA für eine symbolträchtige Botschaft.

23.09.2015

Wie soll Europa mit dem Andrang von Flüchtlingen umgehen? Ungarn setzt auf neue Zäune. Das stellt europäische Prinzipien infrage. Beim EU-Gipfel kommt es zum Streit. Es geht auch um Geld.

23.09.2015

Nigerias Armee hat einen hochrangigen Anführer der islamistischen Terrormiliz Boko Haram verhaftet und mehr als 240 Frauen und Kinder aus der Gewalt der Extremisten befreit.

23.09.2015
Anzeige