Navigation:
Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU, M) und Anke Rehlinger (SPD, r) im Gespräch mit Oskar Lafontaine (Die Linke).

Seit fast 18 Jahren ist das Saarland fest in CDU-Hand: Erst hatte Peter Müller das Sagen, seit 2011 als erste Regierungschefin an der Saar Annegret Kramp-Karrenbauer. Am Sonntag werden die Karten neu gemischt.

Stößt an seine Grenzen: US-Präsident Donald J. Trump.

Das muss man den Amerikanern lassen: Mit ihren „Checks and Balances“ weisen sie ihr Staatsoberhaupt deutlich in die Schranken. DJT, wie sich Donald John Trump gern nennen lässt, mag zwar den großspurigen Auftritt, aber die Grenzen seiner Macht spürt er schneller als erwartet.

US-Präsident Donald Trump.

US-Präsident Donald Trump ist mit seinem ersten großen Gesetzesvorhaben vorerst gescheitert: Die Republikaner sagten die Abstimmung zur Gesundheitsreform ab. Trump hat die Schuldigen dafür auch schon gefunden.

Abgelehnte Asylbewerber (Symbolbild).

In Deutschland leben offenbar deutlich weniger ausreisepflichtige Asylbewerber als bislang bekannt. Die Zahlen überraschen auch das Bundesinnenministerium.

Die Männer und Frauen wurden zur Befragung in die örtliche Polizeidienststelle gebracht.

Makabre Aktion am Eingang zum ehemaligen deutschen Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau: Elf Personen haben sich am Haupttor ausgezogen, ein Schaf getötet und sich zusammengekettet.

Ein Plakat der Alternative für Deutschland.

Die AfD wird es im Superwahljahr 2017 schwerer haben als 2016. Ihr wichtigstes Thema ist aus den Schlagzeilen verschwunden, und sie wird von den anderen Parteien in die Zange genommen – von links und von rechts. Eine Analyse von Jörg Kallmeyer.

Das Wohnhaus von Khalid Masood in Birmingham.

Die britischen Behörden durchleuchten Khalid Masoods Vergangenheit. Das Motiv des Attentäters von London und seine Lebensumstände werfen Fragen auf. Die Familie eines seiner Opfer erfährt große Solidarität.

Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat überraschend Russlands Präsidenten Wladimir Putin getroffen.

In der heißen Wahlkampfphase übt Frankreichs rechte Kandidatin Le Pen den Schulterschluss mit Kremlchef Putin. Der kurzfristig angekündigte Besuch in Moskau gilt als wichtiges Signal der ambitionierten EU-Gegnerin. Hofft sie auch auf russische Finanzhilfe im Wahlkampf?

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU, r.) und der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas.

Palästinenserpräsident Abbas hat mit Kanzlerin Merkel über den Nahostfriedensprozess gesprochen – er hofft auf eine deutsche Vermittlung im Konflikt mit Israel.

Oskar Lafontaine (v.l.), die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und Anke Rehlinger.

800.000 Menschen wählen am Sonntag im Saarland den neuen Landtag. Die Wahl gilt auch als erster Testlauf für den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz und seine Partei.

Ägyptens Ex-Präsident
Nach sechs Jahren Haft ist der frühere ägyptische Präsident Husni Mubarak aus der Haft entlassen worden.

Sechs Jahre saß der ehemalige ägyptische Präsident Husni Mubarak im Gefängnis. Im März wurde er vom Vorwurf freigesprochen, an der Tötung von Hunderten Demonstranten beteiligt gewesen zu sein. Am Freitag wurde der 88-Jährige aus der Haft entlassen.

Am Freitag stimmt der Bundestag über die umstrittene Pkw-Maut ab.

Am Freitag hat der Bundestag die umstrittenen Änderungen bei der Pkw-Maut beschlossen. Die Kritik an den Plänen von Verkehrsminister Alexander Dobrindt reißt dennoch nicht ab.

1 2 3 4 5 6 7 ... 2806
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Cebit findet ab kommenden Jahr im Juni statt - kann das für einen erneuten Aufschwung sorgen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie