Navigation:
„Anke Rehlinger, designierte SPD-Chefin im Saarland, kennt sich mit GroKo aus. Seit 2012 regieren CDU und SPD an der Saar.

Für Anke Rehlinger ist der Mitgliederentscheid in der SPD kein Selbstläufer. Sie geht zwar von einer Zustimmung für die Große Koalition aus, doch die Partei müsse auf die Kritiker eingehen. Personaldebatten sollten ohnehin vermieden werden.

Der US-Präsident und sein Kabinett suchen nach Verbündeten gegen Chinas Expansionspläne in Zentralasien und den Pazifik.

„America First“ lautet Donald Trumps Credo. In dieser Woche zeigt sich aber einmal mehr, wie sehr sich Washington um neue außenpolitische Allianzen bemüht: Um Chinas wachsenden Einfluss auf die internationale Handelsordnung zu begrenzen, will der US-Präsident enger mit Australien, Indien und Japan kooperieren.

Fordert das Ende der Sprachlosigkeit: Harald Kujat, ehemaliger Generalinspekteur der Bundeswehr.

Cyber, Hacking, technisches Versagen, Missverständnisse: Noch nie stand die Welt so dicht vor der Apokalypse, sagt Harald Kujat. Der Ex-Generalinspekteur fordert eine neue Entspannungspolitik

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan

Die Entwicklung bei der türkischen Invasion in Nordsyrien wird immer gefährlicher: Am Montag standen regierungstreue syrische Einheiten kurz vor den Einmarsch in die Enklave Afrin. Sie sollen dort die syrische Kurdenmiliz YPG beim Kampf gegen die vorrückende türkische Armee unterstützen. Damit droht eine Ausweitung des Konflikts.

Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue CDU-Generalsekretärin.

Vielleicht, ahnen die CDU-Chefin und ihre künftige Generalsekretärin, liegt in einer klug definierten konservativen Politik das beste Mittel gegen den Rechtsruck. Ein Kommentar von Matthias Koch.

Die designierte Parteivorsitzende der SPD, Andrea Nahles.

Der neue SPD-Schock kommt per Umfrage. Erstmals liegt die AfD vor der SPD hat eine Erhebung des Insa-Instituts ergeben. Hat die Erhebung Auswirkungen auf die GroKo-Abstimmung der SPD-Mitglieder?

Die designierte Parteivorsitzende der SPD, Andrea Nahles.

Der neue SPD-Schock kommt per Umfrage. Erstmals liegt die AfD vor der SPD hat eine Erhebung des Insa-Instituts ergeben. Hat die Erhebung Auswirkungen auf die GroKo-Abstimmung der SPD-Mitglieder?

US-Präsident Donald Trump spricht sich für eine Verbesserung des Hintergrundchecks bei Waffenverkäufen aus.

US-Präsident Donald Trump hat nach den Demonstrationen für schärfere Waffengesetze nun eingelenkt. Er will die Hintergrundchecks bei Waffenverkäufen verbessern.

Zum letzte Mal Geld für Athen
Eine EU-Fahne wehtüber der Akropolis in Athen.

Nach acht Jahren Kampf gegen die Krise kann Griechenland endlich wieder nach vorne sehen. Die Euro-Finanzminister zeigten sich am Dienstag zufrieden, ein viertes Hilfspaket ist nicht mehr nötig. Athen wird ab August wieder auf eigenen Beinen stehen.

Schon ab März Ministerpräsident? Der saarländische CDU-Fraktionschef Tobias Hans.

Er ist erst 40 Jahre jung und soll bereits Ministerpräsident werden: Tobias Hans könnte schon Mitte März als Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer das Ruder an der Saar übernehmen.

Annegret Kramp-Karrenbauer.

Mit Annegret Kramp-Karrenbauer als designierter CDU-Generalsekretärin greift die Kanzlerinnenvorsitzende Angela Merkel zur denkbar schärfsten Kampfansage an die Konservativen in der Union. Auch nach der Merkel-Ära soll es mittig und liberal in der letzten großen Volkspartei zugehen. So der Plan zum Auftakt der Woche der Entscheidungen.

Deniz Yücel nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis.

Die türkische Staatsanwaltschaft hat die Anklageschrift gegen Deniz Yücel vorgelegt. Der deutsch-türkische Journalist war am Freitag aus der Untersuchungshaft entlassen worden und sofort nach Deutschland ausgereist. Trotzdem wird das Verfahren gegen ihn eröffnet. Doch die Beweislage ist dünn.

1 2 3 4 5 6 7 ... 3215
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Soll sich Hannover als europäische Kulturhauptstadt bewerben?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie