Menü
Anmelden
Nachrichten Politik Deutschland/Welt

Deutschland / Welt

Anlässlich des 100. Geburtstags von Nelson Mandela hat Barack Obama die Welt aufgefordert, Demokratie, Vielfalt und Toleranz zu verteidigen. Seinen Nachfolger Donald Trump erwähnte der frühere US-Präsident nicht, machte aber dennoch deutlich, was er von dessen Politik hält.

19:16 Uhr

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im NP-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Als Crew-Mitglied der „Lifeline“ engagiert sich Kay Retzlaff für die Seenotrettung im Mittelmeer. Im Interview erzählt er von den Zuständen an Bord und der aktuellen Situation im Hafen von Valetta.

18:17 Uhr

Vor kurzem erst kassierte Deutschland wegen der zu hohen Nitratbelastung im Wasser einen Rüffel vom Europäischen Gerichtshof. Jetzt verklagt die Umwelthilfe die Bundesregierung, um schärfere Regeln fürs Düngen zu erzwingen.

17:08 Uhr

Die Bundesanwaltschaft hat Revision im Urteil gegen André Eminger eingelegt. Der 38-Jährige wurde nicht wegen Beihilfe zum versuchten Mord verurteilt, wie die Bundesanwaltschaft gefordert hatte.

17:09 Uhr
Anzeige

Mitten im Handelsstreit der USA mit China und Europa hat die EU das bisher größte Freihandelsabkommen ihrer Geschichte unterzeichnet. Partner ist Japan. Doch es gibt auch Kritik und viele Befürchtungen. Was genau wurde vereinbart? Hier die wichtigsten Fragen und Antworten.

16:42 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die rechtsextreme NPD buhlt um Aufmerksamkeit. Im Internet verbreitet sie Fotos von Bürgerwehren, die „Schutzzonen“ für Deutsche in Zügen und S-Bahnen herstellen wollen.

13:35 Uhr

Israel hat die Lieferungen von Treibstoff in den Gazastreifen gestoppt. Hintergrund seien die anhaltenden Attacken der Terrororganisation Hamas, bestätigte das Verteidigungsministerium am Dienstag. Diese Regelung gelte bis Sonntag.

13:01 Uhr

Die Zeitungen in Europa zeichnen am Tag nach dem Helsinki Gipfel ein düsteres Bild: Es sei schwer vorstellbar, dass nur einer der Trump-Vorgänger eine derart pro-russische Linie gefahren hätte, kommentiert etwa die London Times. Für andere war es gar ein „Verrat an der Nation“.

10:49 Uhr

Mit seiner Weltsicht eckt US-Präsident Trump nach dem Helsinki-Gipfel selbst bei engsten Vertrauten an. Es hagelt eine so massive Kritik auch aus dem eigenen Lager wie nie zuvor in den knapp 18 Monaten von Trumps Präsidentschaft. Zu Hause warten schon Kongressabgeordnete.

09:47 Uhr
Anzeige
Anzeige