Navigation:
Boston will trotz der Anschläge nicht auf den Marathon verzichten.

Trotz der Bombenanschläge soll der Boston-Marathon auch im nächsten Jahr wieder stattfinden. Das traditionelle Rennen sei ein "wesentlicher Bestandteil" der Gesellschaft, sagte Thomas Grilk, Geschäftsführender Direktor des Veranstalters Boston Athletic Association (BAA), in einer Mitteilung.

Die Flaggen an öffentlichen Gebäuden im Land wehen bis Samstagabend auf halbmast. Foto: Michael Reynolds

Nach dem ersten tödlichen Terroranschlag in den USA seit 2001 läuft eine gewaltige Großfahndung. Doch auch mehr als 24 Stunden nach den Explosionen an der Marathonstrecke in Boston fehlt von dem oder den Tätern noch eine heiße Spur. Die Sicherheitsbehörden bitten um Hilfe.

Neun Menschen aus der Region Hannover machten mit beim Horror-Marathon in Boston. Einige waren schon im Ziel, andere noch unterwegs im Läuferfeld, als die Bomben explodierten. Die NP berichtet von vier Fällen, in denen nur der Zufall über Leben und Tod entschieden hat.

So unsinnig die Auswüchse des Internets manchmal sind. In Krisen-Situationen wird es für manche Menschen zum letzten Rettungsanker. Der Suchmaschinenriese Google hat nach dem verheerenden Attentat beim Boston-Marathon eine Online-Plattform eingerichtet.

Schmerzhafte, quälende Erinnerungen an den 11. September 2001 werden mit dem Anschlag auf Boston wach. Amerika hatte Glück gehabt - jahrelang war es vom Terror verschont geblieben. Wer legte die Bomben von Boston? 

Christian Tuschhoff ist Experte für Terrorismus und transatlantische Beziehungen an der Freien Universität Berlin. Er hat unter anderem als Gastdozent an der Elite-Universität Harvard bei Boston unterrichtet.

Nach den Terroranschlägen in Boston herrscht weltweit Entsetzen und Bestürzung. Politiker drücken den Opfern ihr Mitgefühl aus - und stellen sich demonstrativ auf die Seite der USA. 

Es sollte ein Tag der Freude werden, doch er endet in einem Blutbad. Boston ist nach dem Bombenanschlag auf seinen berühmten Marathon bis ins Mark erschüttert. 

Nach dem Bombenanschlag von Boston mit drei Toten gehen die Ermittlungsbehörden "einem Berg von Hinweisen" nach.

Die Bombenanschläge auf den Marathon in Boston haben das Sportfest dort in einen Alptraum für Sportler und Zuschauer verwandelt. In Hamburg werden am Sonntag Hunderttausende zu einem Marathon erwartet. Polizei und Veranstalter gehen von einer sicheren Veranstaltung aus. 

Mehr als elfeinhalb Jahre nach 9/11 sind die USA erneut Ziel eines Terroranschlags geworden. Die Bevölkerung ist schockiert und fragt sich: Kommen die Täter aus dem eigenen Land? 

Drei Tote und mindestens 100 Verletzte beim Boston-Marathon: Mehr als elfeinhalb Jahre nach 9/11 sind die USA erneut Ziel eines Terroranschlags geworden. Die Bevölkerung ist schockiert und fragt sich: Kommen die Täter aus dem eigenen Land?

1 2
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie