Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Politik Amtsgericht verzögert Karstadt-Entscheidung
Nachrichten Politik Amtsgericht verzögert Karstadt-Entscheidung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 03.09.2010
Karstadt-Investor Nicolas Berggruen. Quelle: dpa
Anzeige

Essen. Dem Gericht lägen wegen fehlender Unterschriften die Mietverträge für die Karstadt-Warenhäuser derzeit noch nicht vor.

Berggruen hatte Mietsenkungen zur Bedingung für seinen Einstieg bei Karstadt gemacht. Die Gläubiger des Vermieterkonsortiums Highstreet hatten niedrigeren Mieten nach monatelangen Verhandlungen am Donnerstag grundsätzlich zugestimmt, es fehlten jedoch am Freitag zunächst noch Unterschriften, damit die Verträge auch tatsächlich in Kraft treten können. dpa 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesbank will Sarrazin rauswerfen - ein einmaliger Vorgang in der Geschichte der Zentralbank. Kanzlerin Merkel ist erleichtert. Eine Entlassung Sarrazins ist aber juristisch heikel. Jetzt ist Bundespräsident Wulff am Zug. Ein rasche Entscheidung ist ungewiss.

02.09.2010

Der positive Trend am Arbeitsmarkt hält an. Nach einem leichten Anstieg im Juli ist die Erwerbslosigkeit in August wieder gesunken.

31.08.2010

Schwarz-Gelb legalisiert Cannabis - zumindest ein bisschen. Die Bundesregierung will zukünftig die Herstellung und den Handel von Medikamenten aus Marihuana zur Schmerzbekämpfung zulassen.

17.08.2010
Anzeige