Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 8° wolkig
Nachrichten Politik
Wladimir Putin bei einer Pressekonferenz nach dem Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim.

Für die geplante Vergabe von russischen Pässen an Bewohner der Ostukraine hat Wladimir Putin viel Kritik geerntet – auch aus Deutschland. Nun verteidigt sich der russische Präsident, während die Ukraine gegen die russische Sprache kämpft.

16:10 Uhr

Er galt als Phantom: Der frühere US-Vize-Präsident zierte sich lange vor einer Kandidatur. Am Donnerstag soll sich das ändern. Amtsinhaber Donald Trump (t)wittert bereits die Gefahr.

24.04.2019

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche NP-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Hunderttausende Euro an Spenden kassieren die großen Parteien jährlich von der Wirtschaft. Was passiert, wenn sich große Spender wie Daimler zurückziehen? Einige sagen, das gefährde die Demokratie - andere genau das Gegenteil.

24.04.2019

Ohne Rücksicht auf Verluste: Auf ihrem Vormarsch in Richtung Hauptstadt dringen libysche Milizionäre auch in Flüchtlingslager ein. Die Vereinten Nationen schlagen Alarm.

24.04.2019

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer beschwert sich über eine Bahn-Werbung. Zu viele Menschen mit Migrationshintergrund seien zu sehen. Das Problem ist nicht die Bahn, sondern Palmers Weltbild, kommentiert Daniela Vates.

24.04.2019

Die meisten Zivilisten in Afghanistan kamen im ersten Quartal 2019 nicht durch Taliban-Angriffe ums Leben, sondern durch Regierungstruppen und deren Bombardierungen. Die afghanische Armee wird auch von der Bundeswehr ausgebildet. Die Opposition im Bundestag sieht die Bundeswehr in der Pflicht.

24.04.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die Arbeitgeber wettern gegen die Rente mit 63, die Gewerkschaften halten dagegen: Auch knapp fünf Jahre nach ihrer Umsetzung spaltet die Reform noch immer die Gesellschaft.

24.04.2019

Der 1. Mai als Tag der Arbeit gilt in vielen Ländern als gesetzlicher Feiertag. Doch was genau wird gefeiert und wieso kommt es am 1. Mai vermehrt zu Demonstrationen?

13:31 Uhr

Éric Drouet hat an bisher 23 Samstagen in Folge zu „Gelbwesten“-Protesten in Frankreich aufgerufen. Nun will der Fernfahrer aufgeben – aus Angst seiner Familie könne etwas zustoßen.

24.04.2019

Ist ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss zur Arbeit der Treuhand nach der Wende nötig? Die Linke hat die Debatte angestoßen, jetzt meldet sich die designierte FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg zu Wort – mit einer eindeutigen Haltung.

24.04.2019

Meistgelesene Artikel