Navigation:
Liviu Dragnea, Vorsitzender der rumänischen Sozialdemokraten, hat schon zwei Ministerpräsidenten seiner Partei verschlissen.

Er ist vorbestraft, will aber faktisch regieren: Liviu Dragnea, Vorsitzender der rumänischen Sozialdemokraten (PSD), hat dabei schon zwei Ministerpräsidenten verschlissen. Nun hofft er, dass es mit der bisher wenig erfahrenen EU-Parlamentarierin Viorica Dancila funktioniert.

Pflegenotstand in Deutschland: Die bisherigen Reformen haben die Situation der Pflegekräfte nicht verbessert.

Es fehlt an Personal. Deshalb ist die Situation in der Pflege nach wie vor sehr schwierig. Eine aktuelle Studie hat ergeben, dass sogar die Pflegekräfte selbst die Qualität ihrer Arbeit sehr kritisch bewerten. Aber das ist nicht das einzige Problem.

Donald Tusk bietet Theresa May wieder einen Platz am EU-Tisch an.

Mit einem einzigen Satz hat EU-Ratspräsident Donald Tusk die Gemeinschaft aus dem Winterschlaf geweckt: Sollten die Briten in der Union bleiben wollen, seien sie willkommen. Rechnet Brüssel ernsthaft mit dem Exit vom Brexit?

Demonstrationen in Athen: Tausende protestierten gegen neue Reformen, die das griechische Parlament beschlossen hat.

Mit der Verabschiedung des jüngsten Spar- und Reformpakets hat Griechenland einen weiteren Schritt aus der Krise gemacht. Das Land ist auf dem richtigen Weg. Eine Analyse von unserem Korrespondenten in Athen.

Über 600.000 Rohingya flüchteten in den letzten Monaten von Myanmar nach Bangladesch.

Im Schicksal um die nach Bangladesch geflohene, muslimische Minderheit der Rohingya haben sich die südostasiatischen Staaten Myanmar und Bangladesch auf einen Rückkehrplan geeinigt. Die über 600.000 Rohingya sollen innerhalb von zwei Jahren nach Myanmar zurückkehren.

82,5 Millionen Einwohner
Vor allem die Zuwanderung ist dafür verantwortlich, dass mehr Menschen in Deutschland leben.

In Deutschland leben wieder mehr Menschen: Die Bevölkerungszahl stieg bis Ende 2016 auf rund 82,5 Millionen. Das war ein Zuwachs von 346.000 Menschen oder 0,4 Prozent. Vor allem die Großstädte wachsen – die ostdeutschen Flächenländer dagegen verlieren Einwohner.

Die meisten Schutzsuchenden kommen aus Syrien.

Die Zahl der Asylbewerber ist im vergangenen Jahr auf rund 186.000 gesunken. Das teilte der geschäftsführende Bundesinnenminister Thomas de Maizière mit. 2016 hatten noch rund 280.000 Menschen in Deutschland Schutz gesucht. Auch die durchschnittliche Bearbeitungszeit der Anträge konnte deutlich reduziert werden.

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping.

Wenige Stunden vor dem Nordkorea-Treffen in Vancouver hat Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping an den US-Präsidenten Donald Trump appelliert, die jüngste Entspannung mit Nordkorea für eine Wiederaufnahme der Gespräche mit Pjöngjang zu nutzen.

Cannabis als Medizin
„Die Antragszahlen werden noch lange steigen“: Astrid Staffeldt hält Cannabis in ihrer Apotheke vor.

Seit knapp einem Jahr gibt es Cannabis auf Rezept – allerdings nur theoretisch. Denn Ärzte und Apotheker stellen sich quer oder sind überfordert, Krankenkassen lehnen Tausende Anträge ab und Produzenten können die Nachfrage nicht bedienen. Grund dafür ist ein hastig verfasstes Gesetz.

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ruft Politik und Gesellschaft zu mehr Einigkeit in der Agrarpolitik auf.

Die geschäftsführende Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) ruft Politik und Gesellschaft zu mehr Einigkeit in der Agrarpolitik auf. „Nur im Konsens können wir Umwelt- und Akzeptanzprobleme lösen und den Landwirtinnen und Landwirten eine sichere Zukunft gewährleisten“, sagte sie dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Legalize it: Die FDP will Cannabis-Modellprojekte erreichen

1,2 Millionen Menschen in Deutschland zwischen 18 und 64 Jahren konsumieren einmal monatlich oder häufiger Cannabis: Die FDP will nun mit einer Initiative im Bundestag Modellprojekte für eine kontrollierte Abgabe erreichen.

Die Grundsteuer soll vom Verfassungsgericht neu geregelt werden.

Bevor das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe sich mit einer Neuregelung der Grundsteuer befasst, haben die Kommunen Deutschlands Druck auf Bund und Länder ausgeübt. „Es wird Zeit, dass die Politik endlich zu Potte kommt“, sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes dem RND.

1 ... 6 7 8 9 10 11 12 ... 3190
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie