Navigation:

Zwei ausländische Journalisten sind Dienstagfrüh nach Polizeiangaben aus ihrem Hotel in Somalias Hauptstadt Mogadischu entführt worden.

Der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung werde bis Ende 2010 weiterhin 2,8 Prozent betragen.

Das Bundesarbeitsministerium schließt eine Erhöhung des Arbeitslosenversicherungsbeitrags im kommenden Jahr aus. Ein Ministeriumssprecher sagte am Dientag, der Beitragssatz werde bis Ende 2010 weiterhin 2,8 Prozent betragen. Ab 2011 steige er dann wie geplant auf 3,0 Prozent.

Bundespräsident Horst Köhler

Bundespräsident Horst Köhler sieht Möglichkeiten, die europäische Integration über deutsch-französische Projekte in der Außen- und Verteidigungspolitik zu vertiefen.

Atomkraftwerk Krümmel

Der Störfall im Atomkraftwerk Krümmel hat bei Kunden des Energiekonzerns Vattenfall offenbar eine Kündigungswelle ausgelöst. Mehrere tausend Verbraucher wechselten seit dem Zwischenfall Anfang Juli zu konzernunabhängigen Ökostromanbietern, wie das „Hamburger Abendblatt“ berichtete.

Ab Dienstag, 8.42 Uhr, arbeiten die Bürger wieder für die eigene Tasche.

Ab Dienstag arbeiten die Steuerzahler wieder für ihr eigenes Portemonnaie. Dieser vom Bund der Steuerzahler festgelegte Gedenktag liegt in diesem Jahr sechs Tage später als 2008.

Weniger Geld im Alter: Netto-Alterseinkommen der Männer sinkt.

Nur eine Minderheit der deutschen Arbeitnehmer steht bis zum 65. Geburtstag voll im Erwerbsleben.

Der Strom der Zukunft stammt aus der Sahara: Mehrere Großkonzerne wollen mit gigantischen Feldern aus Solarkollektoren die Sonnenkraft nutzen. Hermann Scheer, SPD-Umweltexperte und Präsident des Verbandes Eurosolar, äußert im Kurzinterview Bedenken, dass sich das Projekt lohnt.

Nordkorea Langstreckenrakete YTN Bauchspeicheldrüse Pjöngjang Pankreas

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Il ist laut einem Fernsehbericht an Bauchspeicheldrüsen-Krebs erkrankt.

al-wazir Atomkraft AKW KKW RWE Atomkraftwerk Abschaltung Laufzeitverlängerung Biblis

Der hessische Grünen-Chef Tarek Al-Wazir hält im Falle eines Sieges von CDU und FDP bei der Bundestagswahl eine Energiepolitik mit dem Ziel neuer Atomkraftwerke für möglich.

Bundespräsident Horst Köhler mit dem polnischen Ministerpräsidenten Donald Tusk (trechts).

Bundespräsident Horst Köhler will Skierbieszow nach langer Zeit wiedersehen. Bei einem Besuch in Polen kündigte das Staatsoberhaupt am Montag eine Fahrt in seinen Geburtsort an.

Die CDU sieht den Energiekonzern Vattenfall nach der Panne im Atomkraftwerk Krümmel in der Pflicht, das Vertrauen der Öffentlichkeit wiederherzustellen.

Unmittelbar nach einem positiven Referendum in Irland will Polen den EU-Reformvertrag ratifizieren. Das sagte der polnische Staatspräsident Lech Kaczynski bei einem Treffen mit Bundespräsident Horst Köhler in Warschau.

1 ... 3093 3094 3095 3096 3097 3098 3099 ... 3225
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Soll Andrea Nahles wirklich neue SPD-Chefin werden?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie