Navigation:
Der russische Präsident Wladimir Putin (r) und Syriens Präsident Baschar al-Assad (l) bei einem Treffen in Sotschi.

Überraschend hat Syriens Präsident Baschar al-Assad Wladimir Putin in Sotschi getroffen. In dem Gespräch sprach der Kreml-Chef von einem baldigen Ende des russischen Militäreinsatzes.

Am Dienstagmorgen haben Fahnder in Kassel, Hannover, Essen und Leipzig bei Razzien mehrere Personen festgenommen. Sie sollen für die Terrormiliz IS gekämpft haben.

Frank-Walter Steinmeier empfängt Christian Lindner (FDP) und die Grünen am Dienstag im Schloss Bellevue.

Nachdem FDP-Chef Christian Lindner am Sonntag überraschend die Sondierungsgespräche abgebrochen hat, steht Deutschland vor einer Regierungskrise. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will vermitteln. Für Dienstag lud er Lindner und die Grünen-Vorsitzenden ins Schloss Bellevue ein. Alle Informationen über die aktuellen Entwicklungen in Berlin im Liveblog.

US-Präsident Donald Trump

US-Präsident Donald Trump persönlich will den Verkauf von Time Warner an den Mobilfunkkonzern AT&T verhindern. Der Kern des Konflikts: der Nachrichtensender CNN, der Donald Trump seit Beginn seiner Amtszeit überaus kritisch begleitet.

Der chinesische Bürgerrechtsanwalt Jiang Tianyong

Der bekannte chinesische Bürgerrechtsanwalt Jiang Tianyong ist wegen „Anstiftung zur Untergrabung der Staatsgewalt“ zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Der Anwalt hatte in der Vergangenheit auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) über die Menschenrechtslage in China informiert.

Frank-Walter Steinmeier erinnerte die Parteien an ihre Verantwortung gegenüber den Bürgern.

Nach dem Abbruch der Sondierungsgespräche nimmt Frank-Walter Steinmeier die Parteien in die Verantwortung. Der Bundespräsident hat Christian Lindner und die Grünen-Vorsitzenden Cem Özdemir und Simone Peter zum Gespräch gebeten.

Nach dem Scheitern von Jamaika
CSU-Vize Schmidt: „Die SPD hat auch staatspolitische Verantwortung.“

Die SPD hat einer Neuauflage der Großen Koalition nach dem Aus für Jamaika eine Absage erteilt. Bleiben die Genossen bei dieser Linie? Die Union erhöht den Druck.

Frank-Walter Steinmeier erinnerte die Parteien an ihre Verantwortung gegenüber den Bürgern.

Die FDP beendet die Jamaika-Gespräche mit einem Knall. Die Liberalen haben am Sonntagabend die Verhandlungen abgebrochen. Doch der Bundespräsident will zunächst keine Neuwahlen ausrufen und fordert von den Parteien Gesprächsbereitschaft. Alle Entwicklungen vom Montag nach dem Ende Sondierungen in unserem Liveblog.

Frankfurt wird nicht Sitz der aus London abziehenden Bankenaufsichtsbehörde EBA.

Für Deutschland ist es ein doppelter Tiefschlag: Bonn und Frankfurt scheitern mit dem Versuch, zwei einflussreiche EU-Agenturen zu übernehmen, die wegen des Brexit London verlassen. Amsterdam und Paris dürfen sich künftig mit der Arzneimittelbehörde und der Bankenaufsicht schmücken.

Christian Lindner nach seinem Statement zum Scheitern der Jamaika-Sondierungen.

Mit einem Paukenschlag ist die FDP aus den Sondierungen ausgestiegen. Lieber verzichtet sie auf eine Regierungsbeteiligung, als ihre politischen Ziele zu verraten. Doch hinter dem schroffen Abgang der Liberalen steckt noch mehr.

Angela Merkel nach der Unterredung mit Bundespräsident Steinmeier vor dem Schloss Bellevue in Berlin: „Tiefes Nachdenken“.

Das Scheitern der Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition ist eine Niederlage für CDU-Chefin Angela Merkel. Und der Anfang vom Ende ihrer Kanzlerschaft, meint Wolfgang Büchner.

US-Präsident Donald Trump verkündete, dass Nordkorea wieder auf die Liste von Terror-Unterstützerstaaten gesetzt wird.

Die USA setzen Nordkorea wieder auf die Terrorliste und erhöhen somit den Druck auf Pjöngjang. Für die gelisteten Ländern werden Entwicklungshilfen, Rüstungsexporte und finanzielle Transaktionen beschränkt.

1 2 3 4 ... 3108
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie