Menü
Anmelden
Nachrichten Politik
Die Regierung möchte mehrere Staaten als sichere Herkunftsstaaten einstufen. Im neuen Gesetzespaket ist neben den drei Maghreb-Staaten jetzt auch Georgien enthalten.

Die Bundesregierung will drei nordafrikanische Länder als sichere Herkunftsstaaten einstufen. Das Vorhaben war in der zurückliegenden Legislaturperiode im Bundesrat gescheitert. Im neuen Gesetzespaket ist neben den drei Maghreb-Staaten jetzt auch Georgien enthalten.

12:16 Uhr
Anzeige

Nach Berichten einer Hilfsorganisation soll die libysche Küstenwache Flüchtlinge im Meer zurückgelassen haben. Eine Frau und ein Kind seien ertrunken. Libyens Präsident Fajis al-Sarradsch hat die Küstenwache verteidigt: „Das sind ungeheure Vorwürfe, die nicht stimmen“, sagte er der Bild-Zeitung.

11:32 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Neuen Presse, kurz OSC genannt, können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Italien will auch geretteten Migranten an Bord von Schiffen der EU-Marinemission Sophia künftig die Aufnahme verweigern. Das habe der italienische Außenminister Enzo Moavero Milanesi der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini vor drei Tagen mitgeteilt.

11:46 Uhr

Die Kritik an US-Präsident wegen seines Gipfels mit Kremlchef Putin hält an. Trump reagiert darauf auf seine Art: Er will einen zweiten Gipfel mit Putin – diesmal in Washington. Trumps russlandkritischer Geheimdienstkoordinator wird davon völlig überrascht.

08:46 Uhr

Mit seinem Mobilfunknetz liegt Deutschland in Europa auf Platz 32 – noch hinter Albanien. In vielen ländlichen Regionen ist die Verbindung schlecht – wenn sie überhaupt existiert. Die Bundesregierung will das nun ändern. Kann das gelingen?

07:24 Uhr
Anzeige

Die digitale Avantgarde diskutiert schon lange über künstliche Intelligenz, in der Offline-Welt aber verstehen viele Menschen nicht, was sich hinter der Technologie verbirgt. Das muss sich dringend ändern, fordert RND-Gastautorin Lena-Sophie Müller.

05:01 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Im Kongress wächst der Widerstand gegen den eigenwilligen außenpolitischen Kurs des Präsidenten. Abgeordnete und Senatoren verlangen die Vorladung der Dolmetscherin, die im vertraulichen Gespräch zwischen Donald Trump und Wladimir Putin übersetzte.

19.07.2018

Ein Vorstoß der FPÖ in Niederösterreich hat für Entsetzen bei jüdischen Gemeinden gesorgt. Das Bundesland plant, dass sich Juden für den Verkauf von koscherem Fleisch registrieren lassen sollen. Altkanzler Kern spricht von einem „ungeheuerlichen Tabubruch“.

19.07.2018

Nach der Einladung einer Landwirtin hat Kanzlerin Angela Merkel am Donnerstag einen Milchbauernhof in Schleswig-Holstein besucht. Der Ausflug auf’s Land zeigt: Hier kämpfen die Betriebe ums Überleben.

19.07.2018

Die Bundespolizei in Sachsen hat ein mutmaßliches Mitglied der Terrororganisation Islamischer Staat festgenommen. Der 22-jährige Syrer soll gewalttätige Videos veröffentlicht und weitere Anhänger geworben haben.

19.07.2018
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige