Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Zwei Verletzte bei Stiertreiben in Pamplona
Nachrichten Panorama Zwei Verletzte bei Stiertreiben in Pamplona
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 07.07.2010
Dieser junge Mann stürzte und wurde schwer verletzt Quelle: dpa
Anzeige

Ein 18-jähriger Australier und ein 20-jähriger Spanier würden im Krankenhaus behandelt, teilten die Organisatoren am Mittwoch mit. Genauere Angaben zur Art der Verletzungen machten sie nicht.

Das Stiertreiben, das am Dienstag begonnen hat, findet bis kommenden Mittwoch jeden Morgen statt. Dabei werden mehrere Bullen auf einen 825 Meter langen Parcours geschickt, bis zu 2000 hauptsächlich männliche Teilnehmer laufen vor ihnen her und versuchen, sich nicht erwischen zu lassen. Tierschützer kritisieren die Veranstaltung scharf. Seit 1911 wurden 15 Menschen dabei getötet, zuletzt starb ein 27-jähriger Spanier im vergangenen Jahr, als ein Stier ihn am Hals aufspießte.

Berühmt wurde der sogenannte Encierro vor allem durch Ernest Hemingway, der dem Ereignis in seinem Roman „Fiesta“ ein literarisches Denkmal setzte. Besonders junge Männer aus angelsächsischen Ländern fühlen sich auf Hemingways Spuren alljährlich von dem gefährlichen Ritual angezogen. Der Schriftsteller nahm selber jahrelang an dem Stiertreiben teil. afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

TV-Wettermoderator Jörg Kachelmann bleibt weiter in Untersuchungshaft. Die Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe hat beantragt, die Haftbeschwerde von Kachelmanns Verteidiger als unbegründet zu verwerfen, wie die Behörde am Mittwoch mitteilte.

07.07.2010

Erst verfehlte ein unbemannter Raumtransporter die Internationale Raumstation ISS, jetzt ist auf dem Außenposten der Menschheit 350 Kilometer über der Erde eine der Toiletten defekt.

06.07.2010

Der Sänger George Michael ist britischen Medienberichten zufolge nach einem Autounfall von der Londoner Polizei festgenommen worden.

06.07.2010
Anzeige