Navigation:
Sauberes Wasser im schmutzigen: Ein Ehepaar besorgt in einer völlig überfluteten Region Indiens Trinkwasser.

Sauberes Wasser im schmutzigen: Ein Ehepaar besorgt in einer völlig überfluteten Region Indiens Trinkwasser. © epa

Unwetter

Zahl der Unwetter-Toten in Indien und Nepal steigt

Die Zahl der Toten nach den Überschwemmungen in Indien und Nepal steigt weiter. In Nepal kamen bisher mindestens 98 Menschen ums Leben, teilte das Innenministerium mit.

Neu Delhi/Kathmandu. Im Norden von Indien starben nach Angaben von Behörden und einem Bericht der Zeitung "Times of India" insgesamt 74 Menschen. Allein im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh hätten am Wochenende mindestens 28 Menschen bei Erdrutschen und Hauseinstürzen ihr Leben verloren oder seien ertrunken, berichteten die Behörden.

Hunderttausende Inder sind mittlerweile von dem anhaltenden Monsun-Unwetter betroffen, viele haben ihr Obdach verloren. In Nepal gelten mehr als 120 Menschen als vermisst.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie