Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Wochenende soll im Norden Schnee bringen
Nachrichten Panorama Wochenende soll im Norden Schnee bringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 15.12.2009
Winterlandschaft: So könnte es am Wochenende im Norden aussehen. Quelle: ddp
Anzeige

Fast überall in Deutschland sei mit Dauerfrost zu rechnen, sagte der Leiter des Instituts für Wetter- und Klimakommunikation in Hamburg, Frank Böttcher, am Dienstag. Während in den Bergen genügend Schnee für Wintersport liege, könne es auch im Flachland weiß werden.

Böttcher warnte allerdings vor den Gefahren, die der Wintereinbruch mit sich bringe. „Die Eisflächen sind in fast allen Regionen noch dünn und brüchig.“ Bis in die nächste Woche hinein werde das Betreten noch lebensgefährlich sein, betonte Böttcher.

Verursacht wird das kalte Wetter den Angaben zufolge durch Luftmassen aus arktischen Gefilden. Während sich ein Gebiet mit Temperaturen bis minus 40 Grad über Osteuropa ausbreitet, wird es auch in Deutschland sehr kalt. So sei in den Nächten um den vierten Advent herum vor allem über Schneeflächen und bei Aufklaren mit Werten bis minus 25 Grad zu rechnen. Von der eisigen Kälte sollen vor allem der Osten und Süden Deutschlands betroffen sein. Die einzigen frostfreien Orte sollen die Nordseeinseln sein.

Für Weihnachten geht Böttcher von einem „abgeschwächten Weihnachtstauwetter“ aus. Der gefallene Schnee bleibe dabei vor allem im Osten und Süden liegen. Im Westen und Nordwesten hingegen sei mit Plusgraden zu rechnen. ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 20-jähriger Auszubildender ist am Montag bei einem Unfall auf dem Flugplatz Atterheide in Osnabrück in den Propeller einer einmotorigen Maschine geraten und dabei tödlich verletzt worden.

14.12.2009

Knapp dreieinhalb Jahre nach der Flucht vor ihrem Entführer hat die Österreicherin Natascha Kampusch an einer Dokumentation des NDR über die Zeit ihrer Gefangenschaft mitgewirkt.

14.12.2009

Die eingeflossene Kaltluft setzt sich in Deutschland fest. Dabei werden die Nachttemperaturen vor allem in Gebieten mit einer Schneedecke auf Werte zum Teil unter minus zehn Grad Celsius sinken, so der Deutsche Wetterdienst am Montag in Offenbach.

14.12.2009
Anzeige