Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Winter mit Tücken
Nachrichten Panorama Winter mit Tücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 31.01.2010
SCHNEEFÄLLE: Das Wetter beeinträchtigt den Verkehr. Quelle: ap
Anzeige

Windböen türmten an manchen Stellen bis drei Meter hohe Schneeberge auf - höher als ein erwachsener Mann. Auf vielen Straßen in Mecklenburg-Vorpommern gab es kein Durchkommen. Züge fielen aus. Und die Ferieninsel Hiddensee war komplett abgeschnitten.     „Die Leute sollen bloß zu Hause bleiben“, stöhnte ein Polizeisprecher. Autofahrer blieben in den hohen Schneeverwehungen stecken. Auch die Räumfahrzeuge und die Abschleppwagen kamen oft nicht durch.

Die Fähre zur Insel Hiddensee hatte sich bereits am Freitag im Eis festgefahren. Es gab also kein Boot mehr zum Festland. Manche Besucher lösten das Problem, indem sie kurzentschlossen die zwei Kilometer lange Strecke zwischen Hiddensee und der Nachbarinsel Rügen zu Fuß gingen. Die Ostsee war an dieser Stelle zugefroren. Sogar ein Auto soll auf dem Eis gesichtet worden sein.

Auch in anderen Teilen Deutschlands schlug der Winter zu. In Bayern und in Baden-Württemberg lösten sich Lawinen. Dabei wurden Menschen verletzt. Ob Leute dabei starben, war erst noch nicht klar. Neues Kuddelmuddel auf den Straßen könnte es schon am Dienstag geben. Denn ein weiteres Tief mit viel Schnee zieht heran. Also haltet eure Schlitten und Handschuhe auf jeden Fall griffbereit. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der niederländische Kronprinz Willem-Alexander muss den Traum vom Thron wohl viel länger träumen als gedacht. Von etwaigen Überlegungen der Monarchin, zugunsten ihres Sohnes abzudanken, sei „absolut nichts bekannt“, hieß es am Hof.

30.01.2010

München. Schrecksekunde beim Sicherheitscheck auf dem Flughafen München: Ein 63-jähriger Passagier behauptete, er habe eine Bombe dabei.

30.01.2010

Trotz Schneefalls und Eisglätte hat sich die Verkehrslage in Niedersachsen und Bremen am Samstagmorgen entspannt.

30.01.2010
Anzeige