Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Wer sich im Taxi erbricht, muss Reinigung zahlen
Nachrichten Panorama Wer sich im Taxi erbricht, muss Reinigung zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 06.10.2010
Anzeige

München/Berlin. Ein Mann hatte sich nach dem Oktoberfest heimfahren lassen. Vor Gericht gab er an, „nur zwei Maß“ getrunken und den Taxifahrer beim ersten Übelkeitsgefühl um das Anhalten gebeten zu haben. Der Fahrer habe das abgelehnt. Vor Gericht stritten die Parteien um 241 Euro.

Die Richter entschieden, dass Fahrer und Gast den Schaden teilen müssten. Denn der Fahrgast und seine Freundin hatten den Taxifahrer vor dem Vorfall gebeten anzuhalten. Da sich aber nicht feststellen ließ, wie eindringlich und drängend diese Bitten waren und ob sich für den Taxifahrer die Situation tatsächlich so eilig dargestellt habe, sei ein Mitverschulden anzunehmen. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Vier Tote, über hundert Verletzte, Verwüstungen in mehreren Ortschaften: Eine Million Kubikmeter roter Industrieschlamm aus einer ungarischen Aluminiumhütte ergoss sich aus einem geborstenen Speicher. Die giftige Masse löste ein ökologisches Desaster aus.

05.10.2010

Sie hielt 138 Jahre lang Sturm und peitschenden Regen stand - jetzt ist die historische Seebrücke im englischen Hastings zerstört. Ein Feuer hat auf dem Pier gewütet.

05.10.2010

Anfangs sah es nach zwei Dramen aus: Ein Mann wirft sich bei Würzburg vor einen ICE, in der Nähe findet die Polizei die zerstückelte Leiche einer Frau. Mittlerweile ist klar, dass die Toten ein Ehepaar waren. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Familientragödie.

05.10.2010

Vier Tote, über hundert Verletzte, Verwüstungen in mehreren Ortschaften: Eine Million Kubikmeter roter Industrieschlamm aus einer ungarischen Aluminiumhütte ergoss sich aus einem geborstenen Speicher. Die giftige Masse löste ein ökologisches Desaster aus.

05.10.2010

Sie hielt 138 Jahre lang Sturm und peitschenden Regen stand - jetzt ist die historische Seebrücke im englischen Hastings zerstört. Ein Feuer hat auf dem Pier gewütet.

05.10.2010

Anfangs sah es nach zwei Dramen aus: Ein Mann wirft sich bei Würzburg vor einen ICE, in der Nähe findet die Polizei die zerstückelte Leiche einer Frau. Mittlerweile ist klar, dass die Toten ein Ehepaar waren. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Familientragödie.

05.10.2010
Anzeige