Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Weltweite Klimaschutzaktion "Earth Hour" hat begonnen
Nachrichten Panorama Weltweite Klimaschutzaktion "Earth Hour" hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 28.03.2015
Der normalerweise beleuchtete Kölner Dom erscheint letztes Jahr während der "Earth Hour" als dunkler Fleck in der Silhouette der Stadt. Quelle: Henning Kaiser

t. Als erstes hatten bereits Menschen auf Samoa in den Abendstunden das Licht in ihren Häusern gelöscht. Das Opernhaus in Sydney schaltete währenddessen für eine Stunde seine Außenbeleuchtung ab.

Der Veranstalter WWF erwartete nach eigenen Angaben in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung. So wollten sich mehr als 7000 Städte in 172 Ländern beteiligen. In Deutschland sollte das zentrale Ereignis zur "Earth Hour" am Pariser Platz in Berlin stattfinden, wo die Beleuchtung des Brandenburger Tors am Abend für eine Stunde abgeschaltet werden sollte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Testwagen hat in der Stuttgarter Innenstadt einen Polizeitransporter mit eingeschaltetem Martinshorn und Blaulicht gerammt. Der Fahrer und drei Polizisten erlitten bei dem Unfall Samstagnacht leichte Verletzungen.

28.03.2015

Wenige Kilometer von der Unglücksstelle entfernt haben am Samstag Hunderte Menschen der Opfer des Flugzeugabsturzes vom Dienstag gedacht. Am Absturzort des Germanwings-Flugzeugs in den französischen Alpen setzten Bergungskräfte unterdessen ihre Arbeit fort.

28.03.2015

Fast 222 000 tote Wildtiere sind im vergangenen Jagdjahr nach Unfällen auf Deutschlands Straßen gemeldet worden. Das sind knapp 9000 weniger als in der Vorjahressaison, wie der Deutsche Jagdverband (DJV) in seiner aktuellen Wildunfall-Statistik berichtet.

28.03.2015