Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Weihnachtsmann stirbt bei Schulaufführung
Nachrichten Panorama Weihnachtsmann stirbt bei Schulaufführung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 22.12.2017
Im italienischen Agropoli ereignet sich am Freitag eine weihnachtliche Tragödie. Quelle: dpa
Rom

Ein als Weihnachtsmann verkleideter Mann ist bei einer Schulaufführung in Italien gestorben. Der 45-Jährige sei auf der Bühne zusammengebrochen, als er den Kindern der Mittelschule gerade Geschenke überreicht habe, bestätigte die Realschule „Gino Rossi Vairo“ im süditalienischen Agropoli am Freitag. „Es ist schrecklich, es war alles sehr überraschend.“ Viele der 118 freiwilligen Helfer des Weihnachtskonzertes hätten noch versucht, den Mann zu reanimieren, doch vergeblich. Die Ursache für den Zusammenbruch wurde nicht bekannt.

Wie italienische Medien berichten, sei der 45-jährige Mann in der Stadt sehr bekannt gewesen und nach dem Zusammenbruch an einem Herzinfarkt gestorben. Die Gemeinde Agropoli in der süditalienischen Region Kampanien liegt rund 100 Kilometer südlich von Neapel.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ging schnell – rund 24 Stunden nach dem Überfall auf einen Luxus-Juwelier auf dem Berliner Kudamm hat die Polizei Fotos der mutmaßlichen Täter veröffentlicht. Bei dem Überfall ist ein Sicherheitsmann verletzt worden, die Täter konnten Uhren erbeuten.

22.12.2017

Zum weihnachtlichen Truppenbesuch in Westafrika nimmt Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron (40) seinen Chefkoch aus dem Élyséepalast mit. Guillaume Gomez (39) kocht am Freitagabend für etwa 700 Gäste auf dem Truppenstützpunkt in Niamey.

22.12.2017
Panorama Jahresrückblick - Das war der Mai 2017

Noch wenige Tage, dann ist auch 2017 Teil der Geschichte – wieder ein Jahr, in dem viel passiert ist. Wir schauen in einem Rückblick auf das vergangene Jahr. Im Mai wird Macron als Präsident Frankreichs gewählt, in NRW und Schleswig-Holstein wird die SPD abgewählt und in Manchester kommt es während eine Popkonzerts zu einem verheernden Anschlag.

22.12.2017