Navigation:
An Bord der Maschine waren acht Mitglieder der Fluggesellschaft Red Wings.

An Bord der Maschine waren acht Mitglieder der Fluggesellschaft Red Wings. © Russian Ministry of the Emergencies

Luftverkehr

Verletzten nach Moskauer Flugzeugunglück geht es besser

Nach dem spektakulären Flugzeugunglück in Moskau mit fünf Toten geht es den drei Überlebenden langsam besser. Die zwei Männer und eine Frau seien inzwischen wieder bei Bewusstsein, sagte ein Kliniksprecher am Montag der Agentur Interfax.

Moskau. Ihr Zustand sei stabil. Experten suchten weiter nach der Ursache, warum die Tupolew Tu-204 am Samstag auf dem Flughafen Wnukowo über die Landebahn hinaus und durch einen Zaun auf eine Straße geschossen war. Schuld waren vermutlich defekte Bremsen. Das internationale Luftfahrtamt MAK teilte mit, die Piste sei nicht vereist gewesen. An Bord waren acht Mitglieder der Fluggesellschaft Red Wings.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie