Navigation:
Tragödie

Vier Tote bei schwerem Unfall in Duisburg

Bei einem schweren Autounfall sind in Duisburg vier Menschen ums Leben gekommen.

Duisburg. Ein 47-Jähriger war mit seinem Auto am Sonntagabend auf der Bundesstraße 288 zunächst auf einen Kleinwagen aufgefahren und dann in den Gegenverkehr geraten. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Auto, wie ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen sagte.

Der Mann sowie der 87 Jahre alte Fahrer und die 86 Jahre alte Beifahrerin des entgegenkommenden Autos waren sofort tot. Der 16 Jahre alte Sohn des 47-Jährigen verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus, seine 15-jährige Tochter wurde schwer verletzt.

Der 26 Jahre alte Fahrer des Kleinwagens blieb unverletzt. dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie