Navigation:

VIDEOAUSSCHNITT:

KRIMINALITÄT

Video: S-Bahn in Hamburg zugemauert

Kuriose Bilder am Bahnsteig. Zwei Graffiti-Künstler gestehen, im April eine S-Bahntür in Hamburg zugemauert zu haben. Ein Video zeigt die beiden Männer bei ihrer "Arbeit".

Hamburg. Im Video schleppen zunächst vermummte Männer, die eine Warnweste tragen, Ytong-Steine in eine S-Bahn, die offenbar auf einem Hamburger Abstellgleis steht.Dann besprühen sie die Scheibe der Tür, die zugemauert werden sollte - damit man ihren Clou nicht schon von außen sieht. 

Wenig später kann man im Video beobachten, wie die S-Bahn an verschiedenen Haltestellen stoppt und nichtsahnende Kunden versuchen einzusteigen. Moses und Taps, so heißen die beiden Sprüher, filmen auch die Reaktionen der Hamburger: Die meisten lachen und suchen sich kurzerhand einen anderen Eingang zur Bahn.

Nach Angaben der S-Bahn-Gesellschaft beträgt der Schaden mehrere Zehntausend Euro.

Hier das Video auf Youtube:

von Tobias Welz


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie