Navigation:
Polizisten im Zentrum von Las Vegas fordern Passanten auf, sich in Sicherheit zu bringen.

Polizisten im Zentrum von Las Vegas fordern Passanten auf, sich in Sicherheit zu bringen.
© AP

Bei Musikfestival

Tote und Verletzte bei Schießerei in Las Vegas

Bei einer Schießerei in der Glücksspielmetropole Las Vegas sind mehrere Menschen verletzt worden. „Einige“ Personen mit Schussverletzungen wurden am späten Sonntagabend (Ortszeit) in das University Medical Center gebracht, so eine Sprecherin. Auch Tote habe es gegeben.

Las Vegas. Die ersten Schüsse seien während eines Konzerts auf dem Festival „Route 91 Harvest“ gefallen, das vor dem Mandalay Bay Casino stattfand. Wie der Polizeibeamte Aden Ocampo-Gomez sagte, waren Polizisten auf dem Weg zum Tatort in der Nähe eines Hotels und Kasinos. Die Polizei rief per Twitter dazu auf, den südlichen Teil des Boulevards zu meiden. Mindestens ein Schütze habe mit einem Hochleistungs-Sturmgewehr das Feuer bei dem Country-Musik-Festival am Strip in Las Vegas eröffnet. Die Polizei meldete, dass einige Flüge umgeleitet worden seien. Der Boulevard der Metropole sei gesperrt worden. Weitere Hintergründe waren zunächst nicht bekannt.

Nach Augenzeugenberichten seien mehrere Hundert Schüsse gefallen, wie ein Reporter vor Ort berichtete. Mindestens 20 Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben des „Las Vegas Review Journal“ habe es sich um mehrere Schützen gehandelt. Sie hätten aus dem Mandalay Hotel heraus auf die Konzertbesucher geschossen.

Spezialkräfte der Polizei sind derzeit noch im Einsatz. nach Angaben der Nachrichtenagentur AP, sei ein Schütze von der Polizei neutralisiert worden. Des weiteren spricht AP von mindestens zwei Toten und 24 Verletzten.

Von RND/AP


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie