Navigation:
Verkehr

Staualarm zum Ferienstart

Autofahrer müssen kommendes Wochenende (2. bis 4. Oktober) mehr Reisezeit einplanen. Die Herbstferien-Starts in Nordrhein-Westfalen und Thüringen sorgen gemeinsam mit dem Tag der deutschen Einheit für volle Autobahnen.

München. Speziell auf den Strecken von Nordrhein-Westfalen Richtung Alpen und Nord- sowie Ostsee rechnet der Auto Club Europa (ACE) am Samstag mit massiven Verkehrsbehinderungen. Der ADAC beruhigt aber: Die Staulängen sollten bei weitem nicht an die Dimensionen des Sommers herankommen.

Weiterhin voll bleibt es in und um München, wo das Oktoberfest am Sonntag zu Ende geht.

Mit Staus ist vor allem auf folgenden Strecken zu rechnen:

  • A 1 Köln - Bremen - Hamburg - Lübeck - Puttgarden
  • A 2 Oberhausen - Dortmund - Hannover - Berlin
  • A 3 Köln - Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Passau, beide Richtungen
  • A 4 Aachen - Köln - Olpe, Erfurt - Chemnitz - Dresden
  • A 1 / A 3 / A 4 Umfahrung Köln
  • A 5 Frankfurt - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, beide Richtungen
  • A 7 Flensburg - Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte, beide Richtungen
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen, beide Richtungen
  • A 67 Frankfurt - Mannheim, beide Richtungen
  • A 81 Singen - Stuttgart - Heilbronn, beide Richtungen
  • A 93 Kufstein - Inntaldreieck A 95 München - Garmisch-Partenkirchen A 96 München - Lindau
  • A 99 Umfahrung München

Wer nach Österreich und weiter Richtung Südosten fährt, muss durch die wieder eingeführten Grenzkontrollen Verzögerungen einkalkulieren. Staus drohen in den österreichischen Alpen auf der A 1 (West-), A 10 (Tauern-), A 12 (Inntal-), A 13 (Brennerautobahn) sowie dem Fernpass (B 179), erklärt der ADAC.

In Italien kann es auf der Brennerstrecke (A 22/ SS 12) voll werden, in der Schweiz ist auf der A 1 (St. Gallen - Bern) und der A 2 (Basel - Chiasso) mit mehr Verkehr zu rechnen. Der ADAC weist außerdem auf die Sperrung des Arlbergtunnels hin. Reisende umfahren über den Arlbergpass oder den Fernpass. In manchen Alpen-Regionen drohen schon winterliche Verhältnisse, warnt der ACE und rät, betroffene Strecken nur mit Winterreifen zu befahren.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie