Navigation:
Eine Parkbank in Vallendar (Rheinland-Pfalz) bei Koblenz im Hochwasser des Rheins. Im Hintergrund Häuser auf der Rheininsel Niederwerth.

Eine Parkbank in Vallendar (Rheinland-Pfalz) bei Koblenz im Hochwasser des Rheins. Im Hintergrund Häuser auf der Rheininsel Niederwerth. © Thomas Frey

Hochwasser

Rhein im Südwesten für Schifffahrt gesperrt

Die Rhein ist in Baden-Württemberg vorübergehend wegen Hochwassers für die Schifffahrt gesperrt worden. Am Nachmittag war die Strecke zwischen Iffezheim und Germersheim wieder befahrbar, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei am Samstag in Karlsruhe.

Karlsruhe/Heilbronn. Der Fluss hatte am Morgen den kritischen Pegel von 7,50 Metern in Maxau überschritten und war für die Schifffahrt gesperrt worden. Inzwischen liege der Rhein mit 7,49 Metern aber wieder knapp darunter, die Tendenz sei weiter fallend, sagte der Sprecher.

Auch der Pegelstand des Neckars sank am Samstag wieder. Der Fluss war am Freitag zwischen Heilbronn und der Rhein-Mündung in Mannheim für die Schifffahrt gesperrt worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie