Navigation:

ENTDECKT: Polizisten fanden in einer Halle in Fohrde 2500 Cannabispflanzen.© dpa

Kriminalität

Polizei entdeckt 2500 Cannabispflanzen

Rund 2500 Cannabispflanzen sind von der Polizei in einer Halle in Fohrde (Brandenburg) entdeckt worden.

POTSDAM. Es handele sich um einen ungewöhnlich großen Fund, teilte die Staatsanwaltschaft in Potsdam mit. Gegen den 35 Jahre alten Nutzer der Aufzuchtanlage werde wegen Verdachts des unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln ermittelt.

Die Halle sei mit umfangreicher Technik – Beleuchtungs-, Belüftungs- und Bewässerungsanlagen – ausgestattet. Auch die Wohnung des Verdächtigen wurde bereits durchsucht. Der 35-Jährige befindet sich noch auf freiem Fuß. dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie