Navigation:

Dünne Schneedecke in Valdemossa auf Mallorca© dpa

Wetter

Nur noch leichter Schneefall auf Mallorca

Einen Tag nach den heftigen Schneefällen ist Mallorca weitgehend zur Normalität zurückgekehrt.

Am Donnerstag schneite es nur noch ein wenig im Tramuntana-Gebirge im Nordwesten der spanischen Ferieninsel, wie der Wetterdienst in Palma mitteilte. Fast alle Straßen in der Gegend seien wieder freigegeben. Dennoch soll es mit Temperaturen bis minus vier Grad weiter sehr kalt bleiben. Am Mittwoch waren selbst in der Hauptstadt Palma dicke Flocken gefallen.

Im Nordosten Spaniens sorgen die Auswirkungen des Schneesturms vom Montag zunehmend für Unmut. Mehrere zehntausend Menschen mussten in der Gegend um Gerona an der Costa Brava bereits die dritte Nacht hintereinander ohne Strom und Heizung auskommen. In der Ortschaft Ultramort starb eine Frau an den Folgen einer Kohlenmonoxid- Vergiftung. Wegen der Kälte hatte sie in einem schlecht belüfteten Raum einen alten Ofen angezündet, wie der Rundfunk berichtete.

Die Bürgermeister mehrerer Gemeinden kritisierten, die katalanische Regionalregierung habe sie im Stich gelassen. Der Schneesturm hatte in der Region mehr als 30 Strommasten umgeknickt. dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie