Navigation:
Justiz

Mordprozess um Paar aus Höxter beginnt

Zweifacher Mord und Köperverletzung. Der Prozess rund um das Horrorhaus von Höxter beginnt heute.

Paderborn. Vor dem Landgericht Paderborn beginnt heute um 9 Uhr der Prozess wegen der brutalen Misshandlungen an mehreren Frauen im ostwestfälischen Höxter. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 46-jährigen Wilfried W. und seiner ein Jahr älteren Ex-Frau Angelika W. zweifachen Mord durch Unterlassen sowie mehrfache Körperverletzung vor.

Die beiden Angeklagten sollen immer wieder mit Kontaktanzeigen Frauen in ihr Haus in Höxter gelockt und einige von ihnen schwer misshandelt haben. Zwei Frauen aus Niedersachsen starben in Folge der Quälereien, eine weitere Frau entkam. Andere Frauen soll das mutmaßliche Täterduo um größere Geldmengen gebracht haben.

Die Staatsanwaltschaft geht im Zuge der noch laufenden Ermittlungen insgesamt von mindestens acht Opfern aus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie