Navigation:
STUDIE

Mehr Taschengeld: Was zahlen Sie?

Kinder zwischen neun und 14 Jahren bekommen in Deutschland durchschnittlich 20,40 Euro Taschengeld im Monat - 15 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren. Dies ergab das am Donnerstag in Berlin veröffentlichte LBS-Kinderbarometer. Gesunken ist demnach die Zahl der Kinder, die sich nebenher noch etwas dazu verdienen.

Während vor fünf Jahren noch gut 60 Prozent der Kinder zumindest ab und zu ihr Taschengeld aufbesserten, trifft dies nun nur noch auf die Hälfte zu. "Wir beobachten, dass vor allem jüngere Kinder der Klassenstufen vier bis sechs ihr Taschengeld gerne aufbessern", erklärte LBS-Sprecher Christian Schröder.

Der Untersuchung zufolge erhalten Viertklässler im Schnitt 14,13 Euro Taschengeld, Fünftklässler 18,59 Euro, Sechstklässler 22,24 Euro und Siebtklässler 26,16 Euro. Die Höhe des durchschnittlichen Taschengelds stieg damit in den vergangenen fünf Jahren um fast drei Euro.

Beliebte Nebenjobs sind der Umfrage zufolge vor allem Tätigkeiten im Haushalt, Rasenmähen, Blumengießen, Autowaschen oder Babysitten. Auch Belohnungen für gute Noten führen die Kinder als Hinzuverdienst an. Als Aushilfsjobs außerhalb des Familien- und Verwandtenkreises wurden oft das Austragen von Zeitungen oder das Verteilen von Prospekten genannt.

Auf die Frage nach der Motivation für den Nebenjob antworten zwei Drittel der befragten Kinder, sie wollen sich davon etwas leisten. Bei dieser Frage waren Mehrfachnennungen möglich: So gab zugleich die Hälfte der Befragten als Grund Spaß an der Arbeit an, knapp 30 Prozent freuen sich über das Lob der Eltern.

Für rund 20 Prozent liegt der Anreiz darin, durch solche Tätigkeiten etwas zu lernen, 13 Prozent fühlen sich durch den Zuverdienst erwachsener. Drei Prozent brauchen das Geld, um Schulden abzutragen - und immerhin neun Prozent der "Nebenjobber" bekommen von ihren Eltern gar kein Taschengeld.

Das vom Prosoz-Institut für Sozialforschung erstellte LBS-Kinderbarometer basiert auf der Befragung von fast 11.000 Kindern zwischen neun und 14 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie