Navigation:
Polizisten sperren in Schaffhausen die Innenstadt ab.

Polizisten sperren in Schaffhausen die Innenstadt ab.
 © dpa

Schaffhausen

Mann greift mit Kettensäge Passanten an

Ein Mann mit Kettensäge soll im schweizerischen Schaffhausen Medien zufolge in der Innenstadt mehrere Menschen verletzt haben. Die Polizei bestätigte einen Großeinsatz und gab am Montagmittag an, fünf Menschen seien verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Nach dem Täter werde mit Hochdruck gefahndet.

Schaffhausen.  Ein Mann mit Kettensäge soll im schweizerischen Schaffhausen Medien zufolge in der Innenstadt mehrere Menschen verletzt haben. Die Polizei bestätigte einen Großeinsatz und gab am Montagmittag an, fünf Menschen seien verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Nach dem Täter werde mit Hochdruck gefahndet. „Es ist noch nicht klar, was genau passiert ist“, sagte eine Polizeisprecherin. Der Boulevardzeitung „Blick“ sagte eine Ladenbesitzerin, sie habe einen Mann mit Kettensäge gesehen. Die Polizei wollte sich dazu nicht äußern.

Die Polizei war um 10.39 Uhr alarmiert worden, so die Polizeisprecherin. Die Altstadt von Schaffhausen im Grenzgebiet zu Deutschland sei abgeriegelt worden. Dutzende Polizei- und Krankenwagen sowie Rettungshubschrauber waren mit Sirenen im Einsatz.

Von RND/dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie