Navigation:

Ehrengäste: Die "Jacob-Sisters" liefen über den roten Teppich.© lni

Rekord

Längster roter Teppich der Welt liegt in Wietze

Der Weltrekord ist geschafft, der längste rote Teppich der Welt liegt in Wietze (Kreis Celle). Genau 2992,55 Meter hatten 36 Mitstreiter am Sonntagmorgen entlang der Bundesstraße 214 im Ort ausgerollt.

„Wir haben um 4.30 Uhr angefangen und wollten 3000 Meter schaffen, doch durch Überlappungen und Rundungen ist es etwas weniger geworden“, sagte Matthias Buske, Vorsitzender des Wietzer Gewerberings. Dort, wo auf den Tag genau vor 150 Jahren das erste Erdöl gefördert wurde, begann der rote Teppich. Zum großen Fest, dem „Wietzer Streetday“, kamen laut Veranstalter etwa 30 000 Besucher und damit fast doppelt so viele, wie zunächst erwartet.

Ihren ersten öffentlichen Auftritt nach dem Tod der jüngsten Schwester im Mai 2008 hatten die „Jacob-Sisters“. Als Ehrengäste schritten die Sängerinnen Eva, Johanna und Rosi mit ihren weißen Pudeln über den roten Teppich. Wietze kommt mit dieser Aktion nun in das Guinnessbuch der Rekorde.

Darauf ist Buske besonders stolz: „Wietze ist ein so langer Ort. Für den roten Teppich haben wir uns entschieden, um die Geschäftsleute stärker in einen Verbund zu bringen.“ Zum Streetday hatten die Unternehmen ihre Türen für Besucher geöffnet, es gab zudem ein Programm für Kinder und Erwachsene. Der rote Teppich sollte allerdings noch am Abend wieder eingerollt werden. lni


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die USA drohen: Die Nato-Mitgliedschaft der Türkei ist in Gefahr.
Anzeige

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie