Navigation:
Der Schriftsteller Günter Grass bittet zur Lesung.

Der Schriftsteller Günter Grass bittet zur Lesung. © Markus Scholz/Archiv

Literatur

Grass liest erstmals aus umstrittenem Gedichtband

Günter Grass wird heute erstmals öffentlich aus seinem neuen Gedichtband "Eintagsfliegen" lesen. Als Ort dafür hat sich der Literaturnobelpreisträger Göttingen ausgesucht, wo sein Verleger Gerhard Steidl sitzt.

Göttingen. Einzelne Gedichte des kürzlich erschienenen Bandes haben wegen irritierender und provozierender Texte bereits für Diskussionen gesorgt. Unter anderem lobt Grass in einem Gedicht einen israelischen Nukleartechniker, der Medien über das israelische Atomforschungsprogramm informiert hatte und dafür zu langjähriger Haft verurteilt worden war.

Grass, der am 16. Oktober 85 Jahre alt geworden ist, wird im Studio des Deutschen Theaters lesen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie