Navigation:
DIE WELT

Google Earth feiert 10. Geburtstag - hier tolle Bilder

Seit zehn Jahren können wir mit nur wenigen Klicks sehen, wie die Welt ganz woanders aussieht. Die SoftwareMarke Google Earth feiert dieses Jahr seinen 10. Geburtstag. Wir gratulieren mit einer kleinen Bilderserie der schönsten Google Earth Bilder.

Wie sehen mein Haus, mein Garten oder meine Arbeitsstelle eigentlich von oben aus? Früher brauchte man, um das herauszufinden einen Flugschein, ein Flugzeug und die Erlaubnis genau dort lang zu fliegen, wo Firma, Garten oder Haus stehen. Heute ist das anders. Computer an, Internet starten und Google Earth in die Suchleiste des Browsers eingaben; dann muss man nur noch die Koordinaten - oder einfach die Adresse - des Ortes angeben, den man von oben betrachten will. Oder per Street View sogar auf Augenhöhe.

Satelitenbilder gewähren uns Einblicke in die Welt von oben: So ist es uns möglich sowohl die eigene Nachbarschaft undauch Orte zu erkunden, die tausende Kilometer vom Schreibtisch entfernt sind.

"Google Earth" stellt Satelliten-, Luft- und Bodenaufnahmen in hoher Auflösung zusammen und liefert so tolle 3D-Karten von vielen Bereichen der Erde.
Das Gratis-Programm kann darüber hinaus auch als Streckenplaner eingesetzt werden. Geben Sie einfach Start- und Zielpunkt ein und  das Programm berechnet, wie ein Navigationsgerät, eine detaillierte Route für Ihre Reise.

Auf der Seite http://earthview.withgoogle.com stellt Google nun eine Reihe der schönsten Orte der Welt für seine Kunden zur Schau.

Die folgende Bildergalerie ist ein Ausschnitt daraus.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie