Navigation:

Sie fliegen wieder: Landende Maschine in Nürnberg.© dpa

Vulkanasche

Flugbetrieb in Deutschland läuft wieder

In Deutschland soll der Flugbetrieb am Mittwochvormittag wieder komplett aufgenommen werden.

Ab 11.00 Uhr sollen alle Flughäfen geöffnet werden, sagte eine Sprecherin der Deutschen Flugsicherung (DFS) in Langen. An elf internationalen Flughäfen waren demnach bereits seit Mittwochmorgen alle Starts und Landungen möglich, die übrigen Airports sollen am späten Vormittag folgen.

Geöffnet waren laut DFS bereits am frühen Morgen die beiden Berliner Flughäfen, Hamburg, Bremen, Hannover, Köln, Frankfurt am Main, Saarbrücken, Stuttgart, München und Nürnberg. Ab 11.00 Uhr sollten auch Leipzig, Dresden, Erfurt und Osnabrück-Münster folgen. In Düsseldorf war der Flugverkehr bereits am Morgen zum Teil freigegeben worden, die komplette Freigabe wurde ebenfalls für 11. 00 Uhr erwartet.

Bereits am Dienstag war der Flugbetrieb eingeschränkt wieder aufgenommen worden. Allerdings waren zunächst nur Sichtflüge erlaubt. Seit Mittwoch finden in Deutschland wieder die für den regulären Betrieb vorgesehenen Instrumentenflüge statt. afp


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie