Navigation:
Blick auf das durch eine Gasexplosion zerstörte Wohnhaus in Rotenburg a. d. Fulda.

Blick auf das durch eine Gasexplosion zerstörte Wohnhaus in Rotenburg a. d. Fulda. © Uwe Zucchi

Brände

Explosion reißt Wand aus Mietshaus

Eine Explosion in einem Mietshaus in Rotenburg a. d. Fulda (Hessen) hat am Donnerstag eine ganze Hauswand weggesprengt. Ein 56 Jahre alter Bewohner, der nach dem Vorfall nach Hause kam, habe einen Schock erlitten und sei ins Krankenhaus gekommen, teilte die Polizei mit.

Rotenburg. Zum Zeitpunkt der Explosion waren laut Polizei noch vier Bewohner im Mehrfamilienhaus im Stadtteil Hochmahle, sie konnten es aber unverletzt verlassen. Eine defekte Gastherme gilt als Ursache. Nach der Explosion brach in dem Haus ein Feuer aus. Erdgeschoss, Obergeschoss und Dach sind nun zur Seite hin offen. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 400 000 Euro.

Das angrenzende Nachbarhaus blieb von den Flammen verschont.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie