Navigation:

© Quelle: wetter.net

Wetter

Endlich: Frühling auf dem Weg nach Deutschland

Auch der längste Winter geht einmal zu Ende: Ab Mitte kommender Woche wird es in Deutschland deutlich wärmer. 

Hannover. Zunächst profitiert jedoch nur der Südwesten von der frühlingshaften Witterung; hier sind am Mittwoch Temperaturen bis 17 Grad möglich, wie Meteorologe Dominik Jung vom Portal wetter.net am Freitag sagte. Die Menschen im Osten des Landes müssen sich in der kommenden Woche mit Höchstwerten von 10 Grad begnügen.

Erst am zweiten Aprilwochenende wird laut Jung auch im Osten mit Temperaturen zwischen 12 und 14 Grad der Frühling einziehen. Im Westen und Südwesten sind dann sogar Werte bis 20 Grad möglich. Mit den milderen Temperaturen ziehen in der kommenden Woche auch Regenfälle über Deutschland hinweg. Diese seien in der dann einsetzenden Wachstumsphase der Pflanzen auch dringend notwendig, fügte Jung hinzu. Die Natur werde dann förmlich "explodieren". dapd


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie