Navigation:
Glücksspiel

Drei Lottospieler teilen sich Jackpot

Gleich drei Lottospieler haben den Jackpot im Mittwochslotto geknackt und je 1,5 Millionen Euro gewonnen.

Wie die Staatliche Toto-Lotto GmbH am Donnerstag in Stuttgart mitteilte, teilen sich ein Mann aus Baden-Württemberg, ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen und einer aus Schleswig-Holstein die insgesamt 4,5 Millionen Euro. Die Drei hatten neben den sechs richtigen Zahlen auch die passende Superzahl 2 auf den Scheinen. Zum Jackpot der ersten Klasse von 3,65 Millionen Euro kam noch ein Gewinn aus der zweiten Klasse (Sechser ohne Superzahl), die unbesetzt blieb.

Diese Konstellation habe es in der Lotto-Geschichte noch nie gegeben. „Dass die höhere Gewinnklasse bundesweit mehrfach und die niedrigere gar nicht besetzt ist, hatten wir noch nie“, sagte der Pressesprecher der derzeit federführenden Staatlichen Lotterieverwaltung Bayern am Donnerstag in München. Keine Seltenheit sei es, dass der Jackpot von mehr als zwei Spielern geknackt wird. Dies sei in der Vergangenheit schon 49 Mal vorgekommen. dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie