Navigation:

© Sebastian Willnow/dpa

Kriminalität

Bundesweit Droh-Schreiben gegen Schulen

Bundesweit haben zahlreiche Schulen Droh-Schreiben erhalten.

Göttingen. Allein in Leipzig gingen bei neun Schulen entsprechende E-Mails ein, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Beamte seien vor Ort, Durchsuchungen liefen. Schüler und Lehrer dürften die Gebäude derzeit nicht verlassen. Die Polizei geht allerdings nicht von einer unmittelbaren Gefährdung aus.

Auch Schulen unter anderem in Göttingen und Magdeburg erhielten ähnliche Droh-Mails. In Madgeburg gingen nach Polizeiangaben bei zwei Gymnasien entsprechende Schreiben ein, in denen Straftaten angedroht worden seien. Nach derzeitigen Ermittlungen sei "nicht von einer Ernsthaftigkeit der Drohungen auszugehen", erklärte ein Polizeisprecher. Welche Straftaten konkret angedroht wurden, teilte die Polizei zunächst nicht mit.

In Göttingen erhielten ebenfalls mehrere Schulen Drohungen per E-Mail, wie ein Polizeisprecher sagte. Wer die Droh-Schreiben verfasst hat, war zunächst unklar.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie