Navigation:
Abtransport: Der Bulle war nach einem Unfall von einem Viehanhänger getürmt und in den Supermarkt gestürmt.

Abtransport: Der Bulle war nach einem Unfall von einem Viehanhänger getürmt und in den Supermarkt gestürmt. © Armin Weigel

Notfälle

Bulle in Supermarkt erschossen

Ein Bulle ist in Niederbayern von einem Viehtransporter in einen Supermarkt geflohen und dort erschossen worden. Das Tier sei nach einem Unfall in Eggenfelden von einem Viehtransporter getürmt und konnte von den Einsatzkräften nicht eingefangen werden, teilte die Polizei mit.

Eggenfelden. Nachdem der Bulle zwei Polizisten auf der Flucht leicht verletzt hatte, stürmte er schließlich in den Supermarkt. Dieser wurde geräumt. Ein Polizist erschoss schließlich den wild gewordenen Bullen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie