Navigation:

Verhüllt: Hollywood-Schriftzug© dpa

Protest

Berühmter Hollywood-Schriftzug mit Rettungsaufruf verhüllt

Um die freie Sicht auf den legendären „Hollywood“-Schriftzug hoch über Los Angeles zu erhalten, haben Aktivisten die Buchstaben vorübergehend mit einem Rettungsaufruf verhüllt.

Die Gruppe Trust for Public Land begann am Donnerstagabend (Ortszeit), die 13 Meter hohen weißen Buchstaben mit dem Slogan „Save the Peak“ („Rettet den Gipfel“) zu verhüllen. Sie demonstrierten damit gegen die Pläne eines US-Konsortiums, in der Umgebung des Schriftzug vier Luxus-Wohnhäuser zu bauen. Die Aktivisten fürchten, dass die Neubauten den Blick auf den Schriftzug beeinträchtigen werden.

Das Konsortium hat sich sich bereit erklärt, das Land rund um die berühmten Buchstaben zu verkaufen, wenn es dafür bis zum 14. April 12,5 Millionen Dollar (9,1 Millionen Euro) erhält. Bislang hat der Trust for Public Land sieben Millionen Dollar für den Kauf gesammelt. Er hoffe, dass im Zuge der Verhüllungsaktion die restlichen 5,5 Millionen Dollar zusammenkämen, sagte der Sprecher der Gruppe, Tim Ahern, der Nachrichtenagentur AFP. Schließlich könnten nun alle in der Umgebung den Rettungsaufruf lesen. Am kommenden Dienstag soll er wieder entfernt werden.

Die Hollywood-Buchstaben gehören der Stadt Los Angeles und sind eine der Hauptattraktionen der Filmmetropole. Die Buchstaben wurden 1923 als Werbung für ein Immobilienprojekt errichtet. Später verfielen sie langsam, bis in den 70er Jahren eine Kampagne zu ihrer Rettung gestartet wurde. Damals fand sich für die neun Buchstaben je ein Pate, der 27.777 Dollar für die Renovierungsarbeiten zahlte. Der Zutritt zu dem Schriftzug ist der Öffentlichkeit untersagt. Das hinderte die britische Schauspielerin Peg Entwistle jedoch nicht daran, sich 1932 vom Buchstaben H in den Tod zu stürzen. afp


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie